Im Keller von Henriques & Henriques. Foto Peter Hahn

 

Süß und scharf, fruchtig und duftig

Frankfurter Allgemeine, 16. Januar 2003

 

Spätestens seit Shakespeares „Falstaff“ weiß man in England, daß mancher für den Madeirawein seine Seele verkauft und andere sogar in einem Faß von Malvasia ertränkt werden wollten. "We love Madeira." Im Hafen von Funchal gingen sie von Bord und im "Reid's Palace" ließen sie sich verwöhnen: den Verdelho zum Aperitif mit Sonnenuntergang auf der Tea Terrace, den Bual zum Dessert im Dining Room und zum krönenden Abschluß des Abends einen Malmsey an der Hotelbar mit Blick auf die Lichter in der Bucht.

Es war chic, elegant, smart und simply great, dem naßkalten Winter hier möglichst in seiner Gänze zu entgehen. Einige blieben für immer. Unter südlichen Bäumen schufen sie sich englische Herrenhäuser, die heute als portugiesische Quintas bewundert werden: Palheiro Ferreiro, Magnólia, Monte, Estreito oder Furão. Die "Insel des ewigen Frühlings" wurde zu "merry old England" und die Madeirenser hatten die Besucher nur zu unterscheiden in solche, die einmal kommen und dann immer wieder, und solche, die einmal kommen und dann nie wieder.

Das alles stimmt so nicht mehr. Englische und deutsche Tourismusmanager liefern sich einen erbitterten Kampf um den ersten Platz. Etwa 700.000 Gäste kommen jährlich auf die "Perle des Atlantiks", mehr als 200.000 davon sind Deutsche. Das erforderte Taten: Konnten sich noch 1996 entlang der Küstenstraße von Funchal nach Câmara de Lobos die Obdachlosen ihre Blechhütten in die unbebaute Landschaft bauen, so reiht sich heute dort ein Hotel an das andere. Durch 20 Tunnels und über 6 Brücken wurden 50 Kilometer Autobahn in Bananenplantagen und Weinberge geschlagen. Mit 180 Pfeilern von jeweils 3 Metern Durchmesser wurde die Flughafenpiste von 1.600 auf 2.781 Meter ins Meer verlängert. Eine Boeing 747 könnte landen, vorausgesetzt, ihr Chefpilot hätte die Extraprüfung für den gefährlichen Flughafen abgelegt ...

 

Der ausführliche Text

ePaper
Teilen:

Der komplette Zeitungsartikel

ePaper
Teilen:

Weiteres in Vorbereitung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hahn Homepage Powered by 1&1